Der Aszendent im Zeichen Löwe
             





Ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein, der innere Wille zur Selbstbehauptung, zur Durchsetzung der Persönlichkeit und somit natürlich eine ordentliche Dosis Ichbetontheit sind die Hauptmerkmale dieses Typus Mensch. Herrscher ist die Sonne; folglich gibt es hier die Spezies des großmütigen, generösen Menschen genauso wie den Aufschneider, den großspurigen Dünnbrettbohrer.


Der Horoskopeigner schöpft gern aus dem vollen, denn sein innerer Schwung, das Verlangen nach Luxus und repräsentativem Rahmen treiben ihn voran. Nach Macht und Führung geht sein Streben, Übersteigerung und Disharmonie sind jedoch oft die Resultate: Er ist einerseits durch und durch Abenteurer, andererseits selbstherrlicher Angeber. Seine materiellen und persönlichen Grenzen versucht dieser Typus immer wieder zu sprengen, um Weite und Fülle, Reichtum und Schönheit zu genießen. Ungeachtet der Umstände strebt er immerzu nach noch mehr Genuss und Luxus. Sein Stolz, ja seine Selbstherrlichkeit sind auch präsent, wenn er unter ärmlichen Umstände lebt. Doch meist verharrt er nicht lange in misslichen Situationen. Dieser Mensch will eine Rolle spielen, er braucht Anerkennung, er braucht den Aufstieg. Im Beruf sucht er die Selbstständigkeit, Leitung und Organisation. Er begleitet oft hohe Positionen in Ämtern und beim Militär; das autoritäre Prinzip liegt ihm. So ist er auch nicht selten Industrieller oder Großkaufmann, gelegentlich Arzt oder Geschäftsführer. Im Künstlerischen neigt er zur Schauspielerei, zum Kabarett vor allem, denn er ist extrovertiert, lebt nach außen.


Gesundheitlich zeigt er sich anfällig, was das Herz einerseits angeht; bisweilen neigt er zu Krankheiten des Bluts oder der Aorta.


Bis zu seinem 35. Lebensjahr lässt er sich oft bremsen von Disharmonien in seiner Umgebung, dann aber strebt er endgültig seinen hohen Zielen entgegen.